Schädlinge im Gemüsebeet bekämpfen

// April 25th, 2012 // Allgemein

Die regelmäßige Pflege der Gemüsebeete und der angebauten Gemüsepflanzen ist das beste Mittel, um Schädlinge im Gemüsebeet zu vermeiden. Dennoch kommt es leider manchmal vor, dass die Gemüsepflanzen von Schädlingen befallen werden. Die wohl häufigsten Schädlinge im Gemüsebeet sind die besonders gefräßigen Nacktschnecken, welche so gut wie keine Gemüseart verschmähen. Besonders dann, wenn das Klima feucht ist, sind Nacktschnecken ein großes Problem für alle Hobbygärtner. Weitere häufige Schädlinge im Gemüsebeet sind unter anderem Blattläuse, Thripse und Milben.

Doch nicht nur Insekten sind gefürchtete Schädlinge im Garten. Mäuse, Maulwürfe und Hasen beispielsweise können ebenfalls über die Pflanzen im Gemüsebeet herfallen und die Pflanzen oder auch die Wurzeln der Pflanzen anfressen und somit die Pflanzen stark schädigen. Die Auswahl des richtigen Pflanzsubstrates, des optimalen Standortes sowie regelmäßiges Gießen und Düngen kann die Pflanzen robust machen und so Schädlinge aus dem Gemüsebeet fernhalten. Eine Garantie dafür gibt es allerdings nicht.

Um Schädlinge im Gemüsebeet zu bekämpfen, müssen nicht zwangsläufig chemische Substanzen verwendet werden. Nacktschnecken und zahlreiche weitere Schädlinge im Gemüsebeet fallen nachts über die Pflanzen her und können daher mit einer Taschenlampe leicht von den Pflanzen abgesammelt werden. Werden über die Gemüsebeete ganz besonders feinmaschige Netze gespannt werden, kann teilweise verhindert werden, dass sich Schädlinge im Gemüsebeet einnisten, beispielsweise durch die Eiablage von Schmetterlingen auf den Blättern der Gemüsepflanzen. Aus den Eiern entwickeln sich in kürzester Zeit Raupen, die wie die Nacktschnecken zu den gefräßigsten Schädlingen im Gemüsebeet gehören. Auch Viren, Bakterien und Pilze sind schädlich im Gemüsebeet. Sie bremsen nicht nur das natürliche Wachstum der Pflanzen, sondern können die Ursache dafür sein, dass die Pflanzen eingehen.

Eine natürliche Bekämpfung von Schädlingen im Gemüsebeet ist der Anwendung giftiger Pflanzenschutzmittel immer vorzuziehen. Natürliche Feinde dieser Schädlinge sind Singvögel, Igel, Frösche und Eidechsen. Falls es nicht anders geht, sollten biologische Insektizide benutzt werden.

Leave a Reply